Zum Inhalt springenZur Suche springen

Literaturübersetzen


Willkommen auf der Seite des Masterstudiengangs Literaturübersetzen!

Der integrative Masterstudiengang Literaturübersetzen richtet sich an Absolvent:innen anglistischer, romanis­tischer, komparatistischer, übersetzungswissenschaftli­cher o. a. Studiengänge. Er verbindet Forschungsorientierung mit hervorragender berufsspezifischer Qualifikation und vertieft Kenntnisse der prägenden europäischen Sprachen.

Das Übersetzen von Literatur stellt eine kulturproduktive Praxis des interkulturellen Austauschs dar und erfordert tiefgehende Kenntnisse in verschiedenen Sprachen und Kulturen. Der Masterstudiengang Literaturübersetzen stellt sich der Herausforderung, dieses komplexe Thema in der Kombination aus theoretischen Fragestellungen wie auch praktischer Anwendung zu erschließen. Er zeichnet sich daher durch eine in Deutschland einzigartige Verbindung von Forschungsorientierung mit hervorragender berufsspezifischer Qualifikation aus. Die Studierenden werden mit Theorien zu Übersetzung und Kulturbegegnung vertraut gemacht, die gerade unter Bedingungen der Globalisierung und einem zunehmend internationalisierten Buchmarkt von Bedeutung sind. Ebenso wichtig ist für diesen Studiengang die starke Berufsfeldorientierung: Elementarer Bestandteil des Studiums sind Kurse zur Übersetzungspraxis und Berufskunde, die von erfahrenen Literaturübersetzer:innen geleitet werden, sowie Aufenthalte im Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen. Generelle Studieninhalte sind: Übersetzungstheorie, Übersetzungsgeschichte, Übersetzungskritik, Literaturwissenschaft, Kulturtheorie, Sprachwissenschaft, Ästhetik und Poetik literarischer Übersetzungen, Gattungs- und Formenrepertoire, Stilistik, Transkulturalität sowie Übersetzungspraxis und Berufskunde.

Der Masterstudiengang Literaturübersetzen erstreckt sich über vier Semester und richtet sich an Absolvent:innen anglistischer, romanistischer, übersetzungswissenschaftlicher, komparatistischer oder verwandter Studiengänge.

Mögliche Sprachkombinationen: Aus den gewählten Ausgangssprachen wird grundsätzlich ins Deutsche übersetzt; folgende Kombinationen stehen zur Auswahl:

  • Englisch und Französisch
  • Englisch und Italienisch
  • Englisch und Spanisch
  • nur Englisch
  • nur Französisch
  • nur Spanisch

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.

Wir bieten Sprechstunden speziell für Studieninteressierte an, bei denen wir Ihnen den Studiengang und Möglichkeiten der Studiengestaltung vorstellen und weitere Fragen beantworten. Vereinbaren Sie gern einen individuellen Beratungstermin per .

Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren finden Sie hier; allgemeine Studieninformationen (Studienverlaufspläne, Moduhandbuch und Prüfungsordnung) hier.

Während des Studiums haben Sie die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer unserer Partner-Universitäten zu absolvieren. Weitere Infos dazu hier.

Das Sommersemester findet wieder weitgehend als Präsenzsemester statt. Digitale Lehre kann jedoch das Präsenzangebot auf Basis didaktischer Entscheidungen der Lehrenden ergänzen.

Die Überprüfung des 3G-Status als Zugangsvoraussetzung für Lehrveranstaltungen und Prüfungen entfällt.

 

Verantwortlichkeit: